Name Absender
E-Mail Absender
E-Mail Empfänger
Nachricht
Captcha

Please prove you are human by selecting the Tree.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
(Senior) Entwicklungsexperte Logistik (m/w/d) - S/4 HANA-Einführung
Referenz: 10909-TZ
Datum: 25.10.2019

Ihr neuer Arbeitgeber:

Ein Unternehmen mit einer bundesweit einmaligen Marktposition im Bereich des Vertriebes und des Handels mit Spezialgütern.
 

(Senior) Entwicklungsexperte Logistik (m/w/d) - S/4 HANA-Einführung

 

Ihr neues Aufgabengebiet:

Im Rahmen der Vakanz begleiten Sie - unter anderem - eine aktuelle S/4 HANA-Einführung und kommen auf diese Weise mit sehr neuen Themen in Berührung. Zu Ihren Aufgaben gehören die Folgenden:
 
Begleitung von Migrationsthemen. Realisierung von Lösungen im Umfeld der SAP-Anwendungen – Fokus Logistik – Fokus ABAP und ABAP OO.
Design und Entwicklung von Schnittstellen.
Ebenfalls Umsetzungen in UI5 im Rahmen von FIORI.
Erstellung spezifischer SAP Funktionalitäten und Integration in die unternehmensweiten SAP-Anwendungen.
Sicherstellen der User-Akzeptanz sowie Schließung bestehender Know-how-Lücken aufseiten der Anwender.
Begleitung von Rollouts, Teilprojektleitung.
 
 

Ihr Profil:

Sie besitzen einen Studienabschluss oder einen Ausbildungsabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation.
Darüber hinaus verfügen Sie über Kenntnisse in ABAP, idealerweise auch ABAP OO und UI5.
Sie haben in mindestens einem der klassischen SAP Logistik-Module entwickelt (SD/LE ODER MM ODER EWM/WM oder CS).
Sie sprechen Deutsch auf mindestens Level C1. Projekttaugliche Englischkenntnisse wären sehr von Vorteil.
Sie sind bereit, im Rahmen von Projekten oder Rolloutvorhaben gelegentliche Dienstreisen (max.20%) zu unternehmen.
 

Angebot:

Sie arbeiten in einem Umfeld, das von gegenseitiger Wertschätzung und Vertrauen geprägt ist.
Zudem arbeiten Sie in neuen Technologien, wie etwa UI5, Cloud und Mobile.
Geboten werden Ihnen zudem individuelle Entfaltungsmöglichkeiten sowie die Möglichkeit gezielter Weiterbildungen.
Sie werden in anspruchsvoller Projekttätigkeit mit täglich wechselnden Problemstellungen einer komplexen und erfolgreichen Organisation in Berührung kommen.
Eigene Gestaltungsansätze werden gefördert und gefordert.
Eine faire Überstundenregelung und 30 Tage Urlaub pro Jahr sorgen für eine gute Work-Life-Balance.